Home
N E W
Meine Gedichte
Koeln
Glauben
Besinnliches
Die Banker
Fotogalerie
Reisen
Amerika
Humor
Gaestebuch
Favoriten
E N D E !

Mein Gästebuch

 

 

 

 

Köln-Auweiler

Perle des Kölner Nordens

Köln-Esch

Unsere Nachbarn

1.FCKöln

Die (ehemalige) Macht am Rhein

 

Dat koelsche Grundgesetz

 

Köln

 Geschichte und Links

Kölsch-Wörterbuch

 

Karneval

 

 

 

Köln meine Heimatstadt -klick an-

My  C O L O G N E  -click in-

 

Köln hat viele Gesichter: das alte mit Sehenswertem aus mehr als 2000 Jahren Geschichte und das neue mit jeder Menge Nightlife, Kunst und Kultur.

Geographische Lage:
50° 56' 33,2607" nördl. Breite
06° 57' 32,3136" östl. Länge

1.017.721 Einwohner  513.261 Haushalte 414.405 zugelassene Pkw

40.515 ha Stadtgebiet

Zentraler Standort in der größten Wirtschaftsregion des Westens

Köln ist die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen, dem größten deutschen Bundesland. Eine gute Autostunde um Köln herum leben 20 Millionen Menschen. Die dynamische Rhein-Ruhr-Region ist einer der zentralen Standorte in Europa für Industrie, Handel, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Zusammen mit den angrenzenden Niederlanden, Belgien und Luxemburg erwirtschaftet sie mehr als 40 Prozent des gesamten Bruttoinlandsproduktes der Europäischen Union. Dabei haben sich in den letzten Jahrzehnten das Land und seine Strukturen gewandelt. Wo früher Kohle und Stahl dominierten, heißen heute die Wachstumsbranchen Multimedia, Telekommunikation, Medien- und Kulturwirtschaft.

 

Köln meine Heimatstadt   -klick an-

My photos from COLOGNE  

-click in-

 

 

Fotos vom Kölner Dom

Pictures Cologne Cathedral

 

 

 

Führung durch den   Z O O

 

 

 

 

Kölns Partnerstädte

Barcelona (Spanien), 
Bethlehem (Palästinensische Autonomiegebiete), 
Cluj-Napoca (Deutsch: Klausenburg, Rumänien), 
Corinto (EI Realejo/Nicaragua), 
Cork (Irland), 
Esch-sur-Alzette (Luxemburg), 
Indianapolis (USA), 
Istanbul (Türkei), 
Kattowitz (Polen), 
Kyoto (Japan), 
Lille (Frankreich), 
Liverpool (England), 
Lüttich/Liege (Belgien), 
Peking/Beijing (China), 
Rotterdam (Niederlande), 
Berlin-Neukölln (Deutschland), 
Tel-Aviv-Yafo (Israel), 
Thessaloniki (Griechenland), 
Tunis (Tunesien), 
Turin (Italien

 

 

Kurze geschichtliche Zusammenfassung:

  • 38 v. Chr.: Gründung Kölns als römisches Militärlager und Stadt
  • 50 n. Chr.: römische Stadtrechte als CCAA
  • seit 795 Sitz von Erzbischöfen
  • im Mittelalter bedeutende Handelsstadt und Hansemitglied
  • 1248 Grundsteinlegung des Kölner Doms
  • 1288 freie Reichsstadt
  • 1388 Gründung der Universität
  • 1797-1801 französische Besetzung
  • 1880 Fertigstellung des Kölner Doms nach 632jähriger (!) Bauzeit
  • 1940-1945 schwere Zerstörungen der Stadt durch Bombenflugzeuge. Wie durch ein Wunder, wurde der Kölner Dom nur relativ leicht beschädigt.
  • 1945 bis heute: Wandel der Stadt zum modernen Industrie- und Dienstleistungszentrum

 

 

  Zurück nach oben

 

 

Haftungsausschluss           
© by clown    Update 22. Februar 2009